• 06_2017_05_18_hl_tobias_05_14
    05:14
  • MP3, 160 kbps
  • 5.99 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der Tiroler Landtag hat diese Woche Kürzungen im Tiroler Mindestsicherungsgesetz beschlossen – wir haben über die Debatte im Hörlabor berichtet.

Die „bedarfsorientierte Mindestsicherung“ ist in Österreich das letzte Netz im Sozialsystem, das jedoch nur in Notlagen zum Tragen kommen soll.

Ein gänzlich anderes Modell der sozialen Absicherung ist das bedingungslose Grundeinkommen.

Tobias Muster hat sich mit Enno Schmidt, einem der Betreiber der Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen in der Schweiz, auf einen Kaffee getroffen. In der Schweiz hat sich letztes Jahr in einer Volksabstimmung fast jeder Vierte für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ausgesprochen. Schmidt war anlässlich einer Podiumsdiskussion zum Thema Grundeinkommen vergangenen Dienstag in Wörgl zu Gast.


Länge: 5:14

letzte Worte: „Denn das Grundeinkommen wird kommen, das ist für mich überhaupt keine Frage, es ist aber die Frage, mit welchen Werten.“ (O-Ton Enno Schmidt, einer der Betreiber der Grundeinkommensinitiative in der Schweiz)


Abmoderation:

Enno Schmidt, einer der Betreiber der Grundeinkommensinitiative in der Schweiz, am Ende eines Beitrags von Tobias Muster.

Hier noch ein Filmtipp zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen:

Free lunch society – komm komm Grundeinkommen„, ein Film des österreichischen Regisseurs Christian Tod [Aussprache mit kurzem „o“], ist Anfang Mai in ausgewählten Kinos angelaufen und beleuchtet das Thema „Grundeinkommen“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Hörlabor Zu hören auf FREIRAD
Produziert am:
18. Mai 2017
Veröffentlicht am:
18. Mai 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Tobias Muster
Zum Userprofil
avatar
FREIRAD - Freies Radio Innsbruck
wir (at) freirad.at
6020 Innsbruck