In Berlin stinkt’s – DDR Erinnerungen

Sendereihe
Hörlabor
  • In Berlin stinkts
    07:14
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

„Ostalgie“ nennt man die positive Betrachtung und Vergangenheitsaufarbeitung der Deutschen Demokratischen Republik, DDR.

Produkte wie der Trabbi oder Nudossi, Das Nutella der DDR, feiern Kultstatus.

Ganze Fernsehshows widmen sich der Ostalgiewelle.

obwohl die Zeit damals genau betrachtet alles andere als fröhlich und frei war.

Worauf ist der Hype zurückzuführen? Christina Prechtl WAR FÜR DAS Hörlabor in Berlin und hat bei mehreren Zeitzeugen nachgefragt.

Länge: 7:14

.. und hoffe dass nirgends wo auf der Welt irgendwer mehr auf die Idee kommt, eine Mauer aufzubauen.

Abmoderation:

Sie hörten einen Beitrag von Christina Prechtl.

Schreibe einen Kommentar