• PK_ESTAG klagt
    29:56
  • MP3, 192 kbps
  • 41.11 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 8. Mai wurden im Bezirksgericht Graz-Ost zwei Besitzstörungsklagen verhandelt, welche der Energiekonzern ESTAG eingebracht hat. Die Klagen richten sich an Franz Keppel, Fischexperte und Pressefotograf sowie an Romana Ull, Vizepräsidentin des Naturschutzbundes. Nach den Verhandlungen lud die Plattform Rettet die Mur zum Pressegespräch ins Café Kaiserfeld.

In dieser Sendung ist das Pressespräch zu hören, wo die beiden Angeklagten den derzeitigen Stand der Dinge darlegen.

Sendungsankündigung mit Fotos: http://helsinki.at/program/71166