Trost und Rat auf Wallfahrt finden

Sendereihe
Alltagsgeschichte(n) erzählen
  • Trost und Rat auf Wallfahrt finden
    30:00
audio
Aufbau der Ergotherapie in Niedernhart
audio
Alltag im Corona-Winter
audio
Advent- und Weihnachtsgechichten
audio
Hilfe, ich verstehe dich nicht mehr!
audio
G'sund bleib'n!
audio
Geprägt von der Zeit
audio
Willkommen und fremd sein im Senegal
audio
Ich verstehe dich in deiner Welt - Arbeit mit desorientierten alten Menschen mittels Validation
audio
Auf der Wartebank
audio
Ich verstehe dich in deiner Welt

Der Mai ist eine ideale Zeit, um Wallfahrten zu gehen oder zu fahren. Das Bedürfnis, Wallfahrten oder Pilgern zu gehen, reicht weit zurück. Vielerorts und auch in unserem Land sind Wallfahrtsorte entstanden, an denen Menschen Trost, Heilung und Hilfe erbaten und erbitten.
Ist Pilgern in unserer aufgeklärten und säkularisierten Zeit noch immer aktuell? Gerade in einer schnelllebigen Zeit suchen Menschen Wege der Entschleunigung, Stille und Orte der Kraft. Von der historischen Entwicklung des Wallfahrtswesens und von persönlichen Erfahrungen wird erzählt.

© Foto: E. Wolschlager

Schreibe einen Kommentar