• BUCHBLUETEN 08_Atwood_Orwell_Smith_27.04.2017
    31:27
  • MP3, 256 kbps
  • 57.62 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Buchblüten #8 befasste sich damit, wie unscheinbar der Übergang von einer Utopie zur Dystopie manchmal sein kann. Wenn Ausnahmezustände plötzlich seltsam normal werden, haben dystopische Romane traurige Aktualität. Mit „Der Report der Magd“ – der provozierenden Vision eines totalitären Staates – reiht Margaret Atwood sich in die Nachfolge von Aldous Huxley und George Orwell. Neben dessen Klassiker „1984“ wurde mit „Autumn“ von Ali Smith auch der erste Brexit-Roman vorgestellt.

Fremdmaterial in BUCHBLUETEN 08_Atwood_Orwell_Smith_27.04.2017
Mvt. I Sketch by Lost In The Trees ©
Mvt. II Sketch by Lost In The Trees ©
I Read a Lot by Jochen Distelmeyer ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
27. April 2017
Veröffentlicht am:
08. Mai 2017
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
,
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Frau Qwe
Zum Userprofil
avatar
Susanne Peter
echo.qwe (at) gmail.com
4820 Bad Ischl