Poetik-Vorlesung von Anna Kim

Podcast
Hörlabor
  • Interview mit Anna Kim
    03:39
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Anmoderation: Im zweiten Teil der diesjährigen Poetik-Vorlesung im Literaturhaus am Inn spricht heute Anna Kim über die Dringlichkeit des Schreibens. Die österreichische Schriftstellerin ist 1977 in Südkorea geboren. Sie ist Verfasserin von Prosa und Gedichten und seit 2000 Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung. Für das FREIRAD-Hörlabor hat sich Sarah Platt mit Anna Kim zum Interview getroffen.


Länge: 3:39


letzte Worte: … also diese Fragen behandle ich. (Anna Kim)


Abmoderation: Wer also heute Abend noch nichts vorhat, Anna Kim liest um 19.00 Uhr im Literaturhaus am Inn

Leave a Comment