R(h)eingehört Konzert Alexander Moosbrugger

Sendereihe
R(h)eingehört
  • Alexander Moosbrugger
    06:01
audio
R(h)eingehört Plakataktion des Vereins Amazone Bregenz
audio
R(h)eingehört zum Ausstellungsprogramm des Palais Thurn und Taxis
audio
R(h)eingehört Stimmen von Teilnehmern an den "Coronademonstrationen"
audio
R(h)eingehört "gelobt und mitssverstanden Mohammed"
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn

Alexander Moosbrugger ist 1972 im Bregenzerwald geboren. Er ist freier Komponist und Organist. 2001 zog er nach Berlin. Dank seiner innovativen und musikalischen Ideen wurden Musiker, Komponisten, Ensembleleiter und Kuratoren in Berlin schnell auf ihn aufmerksam. Inzwischen werden Moosbruggers Kompositionen international aufgeführt. zum Beispiel im Konzerthaus Berlin, im Kings Kollege Cambrige, oder in der Basilica dei Frari Venedig. Zu hören ist Moosbruggers Musik auch auf Festivals für Musik unserer Zeit. Zu diesen Festivals gehören das London Ear Festival, das Forum Neue Musik in Luzern, das UC Santa Barbara und die Musik Biennale in Venedig.

In Zusammenarbeit mit allerArt Bludenz und dem ORF organisiert das Kulturforum Bregenzerwald am 5. Mai ein Konzert mit Alexander Moosbrugger und seiner Musik im Angelika Kaufmann-Saal in Schwarzenberg. Infos zum Konzert findet ihr auf der Homepage des Kulturforums Bregenzerwald unter www.kufobregenzerwald.at. Dort gibt es einen direkten Link zu den Tickets, die um 15 Euro erhältlich sind.

Schreibe einen Kommentar