• 2017.05.03_1800.10-1850.10__Frozine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Tonkell – Sexualisierte Gewalt als gesellschaftliche Selbstverständlichkeit

Seit Di, 2. Mai wird in der 44er Galerie in Leonding diese Ausstellung der beiden Künstlerinnen Astrid Esslinger und Anna Rafetseder gezeigt. Die beiden Oberösterreicherinnen bewegen sich mit dieser Thematik auf heiklem Terrain.

Zusätzlich zur Ausstellung, die bis  25. Juni Di, Mi, Fr 15 – 19 Uhr | Do 17 – 21 Uhr | So 10 – 16 Uhr zu sehen ist gibt es ein Rahmenprogramm:

8. Mai | 19 Uhr
Der Verein PIA – Prävention, Beratung und Therapie bei sexueller Gewalt – stellt sich vor.

22. Juni | 19 Uhr
Mag.a Christina Hengstschläger, Geschäftsführerin des autonomen Frauenzentrums, gibt Auskunft über Beratungs-, und Präventionsangbote für Frauen in Linz und Oberösterreich.

Astrid Esslinger und Anna Rafetseder waren heute zu Gast im Studio.

Tonkell

 

arbeit.zeit.modelle

Unter diesem Titel widmet sich Sigrid Ecker ausführlich unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen. Solchen, die bereits in unserem Arbeitsalltag angekommen sind. Aber auch solchen, die vorerst noch Zukunfstmusik sind bzw. eben Wünsche und Vorstellungen spiegeln, die Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen äußern.

Als kleinen Auftakt gibt’s heute dazu ein Interview zu hören, wobei es um die Informelle Arbeit, also nicht vertraglich vereinbarte Arbeit, geht.

Interview mit Ulrike Schwandner

 

 

habiTAT Update

Florian Hummer vom habiTAT kommt zu uns ins Studio und lädt uns zu einer Veranstaltung (habiDate in Linz) am Freitag ein. Das Gemeinschaftshausprojekt Willifred ist seit einem Jahr abgeschlossen – aber was tut sich anderswo? Im AFO (Architekturforum OÖ) wird Stefan Rost über ein Mietsyndikat in Freiburg sprechen und einen Eindruck über die Situation und die Möglichkeiten geben, die in Deutschland momentan in Form von Gemeinschaftsprojekten aufgegriffen udn ausprobiert werden.

habiDate in Linz

 

Die cc-Musik kam von Traffic in my head – fly und von Pianochocolate – Forgotten Love.

Durch die Sendung führen Sigrid Ecker und Sandra Hochholzer