ÖH-Wahlen 2017: AG & JUNOS

Sendereihe
FROzine
  • Frozine 2804 öh talk 2
    49:52
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4

Von 16.-18. Mai finden österreichweit die ÖH-Wahlen 2017 statt. Wie sich die einzelnen Fraktionen der Studierendenvertretung zu ihren Positionen äußern, finden wir in einer neuen Reihe des FROzines heraus.

Diesmal zum Gespräch im Studio:
Helena Ziegler, Spitzenkandidatin der Aktionsgemeinschaft und Stefan Schobesberger von den JUNOS.

In knapp einem Monat ist es so weit: Österreichweit wird an den Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen gewählt, und zwar die Bundes-, Hochschul- und Studienvertretung für die kommenden zwei Jahre.
FROzine widmet sich in einer Sendereihe dem Wahlkampf um das Amt der Universitätsvertretung an der Johannes Kepler Universität in Linz und begrüßt in der zweiten Talk-Runde Vertreterinnen der AG und der JUNOS.

Was bedeutet die Hochschulvertretung für die Studierenden? Wissen sie über die Angebote der ÖH Bescheid und welche offenen Wünsche gibt es am Campus angesichts gegenwärtiger und zukünftiger Entwicklungen?

Und zuletzt, wie jeden Freitag: Der Wochenrückblick über die FROzine-Ausgaben von letzter Woche.

Durch die Sendung führt Ben Gumpenberger.

Schreibe einen Kommentar