• Bienenwiesen
    08:32
  • MP3, 192 kbps
  • 11.73 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Bienen und Insekten sind wichtig für Mensch und Tier. Denn 80% der heimischen Blütenpflanzen inklusive Nutzpflanzen sind auf Insektenbestäubung angewiesen. Gibt es keine Bienen, gibt es keine Früchte. Gibt es keine Insekten, gibt es keine Vögel. Der Lebensraum von Bienen und Insekten verkleinert sich täglich durch Bautätigkeiten oder die intensive Nutzung von Grünland. Simone König vom Netzwerk Blühendes Vorarlberg war am 19. April im dreierlei in Wolfurt zu Gast und informierte darüber, wie ein Blühender Garten für Bienen und Insekten aussehen kann und warum blühende Gärten so wichtig sind, was von einem beim Vortrag anwesenden Imker bestätigt wurde.

Wenn im Sommer Bienenvölker gefüttert werden müssen, ist es höchste Zeit Garten und Balkone so zu bepflanzen, dass das ganze Jahr über Blütennahrung für Bienen und Insekten zur Verfügung steht. Bei der Bodenseeakademie www.bodenseeakademie.at gibt es fundierte Informationen darüber, welche Pflanzen in den Gärten den Bienen und Insekten und auch den Vögeln nutzen und gleichzeitig dem Gärtner und der Gärtnerin Freude bereiten.

Die nächste Veranstaltung des Dreierlei in Wolfurt ist ein PFLANZEN- UND SAATGUT – TAUSCHMARKT am Freitag dem 28. April von 13 bis 19 Uhr.

 Bereichert wird der Markt  mit einem Infostand des Obst- und Gartenverein Wolfurt, einem Büchertisch und durch ein Netzwerk für solidarisches Saatgut für Syrien.

 Weitere Informationen dazu gibt es unter www.dreierlei-wolfurt.at