• 2017.02.03_1800.00-1859.32__FVONKdichFREI cut
    55:34
  • MP3, 320 kbps
  • 127.21 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Plattform für Zivilgesellschaft wurde 2013 ins Leben gerufen, um den in Salzburg aktiven NGos und zivilgesellschaftlichen Initiativen eine Plattform für Austausch, Vernetzung und Unterstützung zu sein. In der Kooperation und im gegenseitigem Austausch steckt nämlich viel Power und alle gesellschaftsrelevanten Themen, welche die verschiedenen Organisationen und Projekte aktiv bearbeiten, sollen auf diesem Weg und über die Plattform eine lautere Stimme und mehr Gehör auch bei den Verantwortungsträger_innen in der Politik bekommen. Hans Holzinger (Robert Jungk-Bibliothek) und Kurt Egger (eku-konstruktiv) erzählen im Interview, warum sie sich für die Plattform engagieren und präsentieren die Zielsetzungen der Plattform. Außerdem gibt’s Hinweise auf die inspirierende Doku „Tomorrow“ und die Lieblingsmusik von Kurt Egger zu hören.