„Vergewaltigung“ Interview mit Mithu M. Sanyal – VUiG

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • VU_2017-04-10-1700
    53:07
audio
Gesamtsendung vom 3.3.2021
audio
Forderungen zum Frauen*Kampftag 2021 in Graz
audio
Push-Back Alarm Austria über illegale Zurückweisungen von geflüchteten Menschen
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (lang)
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität

Interview mit der Kulturwissenschafterin Mithu M. Sanyal. Im August 2016 ist ihr neues Buch „Vergewaltigung“ im Nautilus Verlag erschienen und sie hat zusammen mit Marie Albrecht im Februar 2017 einen Artikel in der taz verfasst, in dem sie dafür plädieren von „Erlebenden“ von sexualisierter Gewalt zu sprechen und nicht automatisch den Begriff „Opfer“ zu verwenden. Der Artikel hat in Deutschland zu einer breiten, teilweise sehr hassgeleiteten Debatte geführt – wie so oft auch mit Vergewaltigunsdrohungen gegen Mithu Sanyal. Wir haben mit der Autorin über diese Reaktionen, in „westlichen“ Gesellschaften verankerten Vergewaltigungsnarrative und ihren Zugang dazu, gesprochen.

VON UNTEN im Gespräch

Schreibe einen Kommentar