• 2017_04_03_beitrag_ecuador_matthias_domanig_08min14
    08:14
  • MP3, 128 kbps
  • 7.54 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Viele Österreicher_innen wissen nicht viel über den klimatisch vielfältigen und gebirgigen Staat zwischen Peru und Kolumbien. Dass man sich dort vornehm mit Don und Doña anspricht und selbst Hunde gesiezt werden, Cuys (d.h. Meerschweinchen) ein beliebter Snack sind, man zu Verabredungen lieber eine Stunde später kommen sollte und man Busfahrten stundenweise und mit US-Dollar bezahlt: All das hat auch Ingrid Hayek erst erfahren, als sie das Land über drei Jahre hinweg als freiwillige Helferin besucht hat. Nun hat sie über ihre Erlebnisse ein Buch geschrieben. Matthias Domanig hat die Buchpräsentation am 23. März 2017 im Haus der Begegnung besucht und mit der Autorin gesprochen.