KUPF Radio: Feminismus und Islam

Sendereihe
KUPF Radio
  • KW 14/2017
    27:27
audio
Übernahme: STADTKultur – LANDKultur
audio
„Ohne Kunst und Kultur wird´s still“
audio
Übernahme: Ein Jahr Türkis-Grün
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund (ungekürzte Version)
audio
Beitrag: Frei testen und Schutz schirmen – Was kommt nach diesem Kulturlockdown?
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund
audio
Übernahme: „30 Jahre (S)Zähne zeigen“
audio
Long Version: Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk
audio
Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk
audio
Beitrag: Die langsame Vernichtung

Die Aktivistin Dudu Kücükgöl meint, der scheinbare Widerspruch zwischen Feminismus und Islam sei gar keiner: Sie trete als Muslimin genauso für die selben Frauenrechte ein wie andere Feministinnen auch, sie habe keine spezifischen islamischen Forderungen.

Die aktuelle Sendung, ein von der IG Kultur produzierter Bewegungsmelder,  gibt muslimischen Feministinnen eine Plattform. Zu Wort kommen die  Bloggerin und Künstlerin Asma Aiad, die Philosophin Amani Abuzahra und die Journalistin Lea Susemichel.


Jetzt online hören im KUPF Radio Player:

Weiterführende Links:


Im Radio hören:


Schreibe einen Kommentar