• 170320 troendle corvino
    59:56
  • MP3, 256 kbps
  • 109.76 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Sängerin Ángela Tröndle begeistert seit fast zehn Jahren in Ensembles wie Mosaik, Little Band From Gingerland, Luna*Lab oder der Lungau Bigband das Publikum. Waren ihre Kompositionen zu Beginn noch sehr dem Jazz verhaftet, so kamen im Lauf der Zeit auch Experimentelles, allerhand Electronik und Singer-/Songwritertum dazu. Ihr sechstes Album, „Getting Out of the Envelopes“, ist in Kooperation mit dem Gitarristen Pippo Corvino entstanden und überrascht mit 13 hinreißenden, sanften Songs in ausgeklügelten Arrangements. Es sei ihr persönlichstes Album bisher, sagt Ángela Tröndle.

In dieser Sendung sind sieben Songs zu hören. Dazu erzählen Ángela Tröndle und Pippo Corvino die ungewöhnliche Entstehungsgeschichte des Albums, die im virtuellen Raum und ohne dass die beiden einander persönlich kannten, ihren Anfang genommen hat.

Ángela Tröndle – vocals, electric piano, loops, synthesizer, ripping paper, glockenspiel
Pippo Corvino – acoustic guitars, cigar-box-guitar, synth guitar, vocals, digital expanded piano, synthesizer, kalimba, 15-string harp, percussions, melodica, all other instruments programmed by P.Corvino

Links: www.angelatroendle.com + www.soundcloud.com/angelatroendle + www.youtube.com/angelatroendle, www.pippocorvino.wix.com/filipgavranovic + www.soundcloud.com/pippocorvino + www.youtube.com/user/filipgavranovic

Fremdmaterial in 170320 troendle corvino
Getting Out of the Envelopes by Ángela Tröndle, Pippo Corvino ©