• Beitrag Mindestsicherung_Grundeinkommen_GBW OÖ Feb2017_ 1.0
    22:36
  • MP3, 180.58 kbps
  • 29.2 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Europaweit ist ein Abbau von sozialen Sicherungssystemen zu beobachten. Gleichzeitig nehmen Diskussionen um die Zukunft der Arbeit in Zeiten von Digitalisierung und Automatisierung zu. Und: die Diskussion um ein bedingungsloses Grundeinkommen intensiviert sich.

Im Beitrag hört ihr Ausschnitte des Abends „Von der Armenfürsorge zum bedingungslosen Grundeinkommen – wohin entwickeln sich die sozialen Grundsicherungssysteme?“, die in der Grünen Bildungswerkstatt OÖ am 15.2. stattfand.

Zunächst erläutert Markus Blümel, Mitbegründer des ‚Netzwerks Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – B.I.E.N. Austria‘ und Mitarbeiter der Katholischen Sozialakademie Grundprinzipien des österreichischen Sozialstaates und stellt Zahlen zur Bedarfsorientierten Mindestsicherung vor. Ausschnitte der regen Diskussion zeigen im zweiten Teil des Beitrags, dass zum bedingungslosen Grundeinkommen viele Fragen offen sind. Sorgt es tatsächlich zu einem stärkeren sozialen Ausgleich? Wird damit Armut quasi abgeschafft? Und ist es überhaupt finanzierbar?

Redaktion: Christiane Löper

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
23. Februar 2017
Veröffentlicht am:
23. Februar 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
Zum Userprofil
avatar
Christiane Löper
c.loeper (at) gmx.at
Linz