Erst wenn wir die Freiheit verlieren, erkennen wir, dass sie durch nichts zu ersetzen ist (Mitschnitt einer Diskussion mit Seyran Ateş)

Sendereihe
Radio Widerhall
  • widerhall20170218
    60:07
audio
3. Rosa-Luxemburg-Konferenz in Wien (Sendungsmitschnitt)
audio
Es braucht mehr... Frauen-, Kinder-, Minderheiten- und Menschenrechte sowie Solidarität
audio
Freie Bildung geht uns alle an- Bildungsaktionstag und Ethik-Volksbegehren
audio
Prekarität und Leistungsdruck an Österreichs Unis
audio
Wie steht es eigentlich um das Asylrecht in Österreich?
audio
MILA - der erste Mitmach Supermarkt in Wien
audio
Das Donaufeld soll verbaut werden (Teil 2)
audio
Das Donaufeld soll verbaut werden (Teil 1)
audio
Versprochen-Gebrochen? 100 Jahre Minderheitenrechte der Kärtner Slowen*innen
audio
WienWahl 2020: LINKS tritt an (Sendungsmitschnitt)

1) WiderstandsChronologie
2) Seyran Ates war bei der AK Wien zu Gast zum Stadtgespräch; wir bringen ihren Vortrag und einen Teil der Diskussion mit dem Titel „In bester Verfassung? Menschenwürde und Rechtsstaatlichkeit zwischen politischen und religiösen Extremen.“

Seyran Ateş (*1963) ist eine deutsche Rechtsanwältin, Buch- und Drehbuchautorin sowie Frauenrechtlerin türkisch-kurdischer Herkunft.
Mehr über sie in unserer Sendung oder unter https://de.wikipedia.org/wiki/Seyran_Ateş

Schreibe einen Kommentar