• sendung8_2301
    26:22
  • MP3, 320 kbps
  • 60.38 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Portrait und Märchen von und mit Stefan Libardi, Theaterspieler, Regiesseur und Märcheninszenierungen

Diesmal werde ich den aus Dornbirn stammenden und in Wien lebenden Schauspieler, Regiesseur und Märcheninszenierer STEFAN LIBARDI interviewen. Er hat sein „Theater im Ohrensessel“ vor 25 Jahren gegründet (www.ohrensessel.at) und spielt im gesamten deutschsprachigen Raum Solotheater für Kinder. Sein „poetisches Theatermaterial“ umfasst vor allem die Märchen der Gebrüder Grimm sowie Legenden aus anderen Kulturen, wie z.B. der Sufikultur. Stefan Libardi verwendet – neben dem erzählten und gespielten Wort – Märchenfiguren unterschiedlichster Bauweise, Objekte und Bühnenelemente sowie passende Musik auf vielen Klanginstrumenten, ohne technische Verstärkung.

Seine Märchen – Inszenierungen entführen die kleinen ZuschauerInnen in eine poetische Bilderwelt, um die eigene Fantasiekräfte anzuregen und durch die Identifizierung mit einzelnen Märchenfiguren Vertrauen und Kraft für sich selbst zu gewinnen.

Mit seiner Theatergruppe für Erwachsene „Theaternebel“ inszeniert er auch – aber nicht nur – Märchen & Geschichten für Erwachsene.

Stefan Libardi nimmt uns an diesem Abend mit in den Ohrensessel zu drei seiner erzählten Geschichten:

wir hören „Vom goldenen Schlüssel“ (Gebrüder Grimm),
„Vom neugierigen Schmetterling“ (Sufi) sowie die besondes berührende alte Legende von „Philemon und Baucis“ (Ovid).

„Epic music journey“ des japanischen Komponisten Takeshi Furukawa und „Fairy tale music“ von Derek und Brandon Fiechter wird uns dabei begleiten.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
20. Januar 2017
Veröffentlicht am:
29. Januar 2017
Ausgestrahlt am:
29. Januar 2017, 21:15
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Sigrid Beckenbauer
Zum Userprofil
avatar
Sigrid Beckenbauer
s.beckenbauer (at) utanet.at
1050 Wien