• Öffentliche Energieverschwender
    31:33
  • MP3, 166.38 kbps
  • 37.56 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

 

Öffentliche Energieverschwendungen und die Philisophie vom Einsparkraftwerk stehen bei dieser 66. Ausgabe von „morgen“ im Mittelpunkt.

Am Tag vor dem „Mur-Marsch“ gegen die geplante Staustufe in Graz, wo auch für eine Volksbefragung zur Staustufe marschiert wird, haben leider viele noch kein Problem mit den vorsätzlichen öffentlichen Stromverschwendungen in der Ökostadt Graz.

Sämtliche derzeitige Fraktionen im Grazer Gemeinderat hüllen sich dahingegen in Schweigen. Zum Glück gibt es aber das Einsparkraftwerk, das gegen diese kranken Missstände als EINZIGER die Stimme erhebt.

Wir werden dann auch die EINZIGEN sein, die dann bei diesem „Mur-Marsch“, gegen vorsätzliche Stromverschwendung protestieren werden.

Daneben eigene Gedanken zum Ökostrom und zur Kraftwerksleistung von Flusskraftwerken im Winter.

 

Redaktioneller Hinweis

Die Nachhaltigkeitssendung „morgen“ sieht sich als Werbesendung für die Nachhaltigkeit und der Konsumverweigerung. Auf das Profitstreben, sowie Umsatz- bzw. Absatzträume von Konzernen und deren Lobbyisten kann leider keine Rücksicht genommen werden.
Weniger ist mehr – lautet hier bei „morgen“ die Devise.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
morgen Zu hören auf Radio Helsinki
Produziert am:
20. Januar 2017
Veröffentlicht am:
22. Januar 2017
Ausgestrahlt am:
20. Januar 2017, 17:30
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Rainer Maichin
Zum Userprofil
avatar
Rainer Maichin
rainer.maichin (at) gmail.com
8010 Graz