• 2017_01_16_beitrag_celine_cousteau_07min_41sec
    07:41
  • MP3, 128 kbps
  • 7.04 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Dezember stellte Celine Cousteau, Enkelin des legendären Meeresforschers Jacques-Yves Cousteau, ihre Filmdokumentation „Tribes on the Edge“ in Innsbruck vor. Cousteau bereiste das Valo do Javari, eine Region in Brasiliens Amazonas-Gebiet, in dem die größte Anzahl an bisher unkontaktierten indigenen Stämmen lebt. Diese Stämme sehen sich verschiedenen Bedrohungen gegenübergestellt, wie dem Verlust ihrer Stammesgebiete, Ölförderung, Rodung der Wälder oder Goldabbau sowie einer tiefgreifenden Gesundheitskrise, die ihr Überleben beeinträchtigt.

Dies ist ein Beitrag des UniKonkretMagazins vom 16.01.2017