• Tatjana_Mijatovic_Januar_15012017
    56:37
  • MP3, 256 kbps
  • 103.67 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Sendung »Sinestesie« wird der Verein für Kunst- Kultur- Tourismus- und Sport 29a – Verein 29a vorgestellt.

Das Panonische Meer ist große Inspiration für zahlreiche Künstler, und auch für die Mitglieder des erwähnten Vereins. Ihre Geschichten sind die Geschichten der Zusammenarbeit und sie fahren, so wie Juraks panonische Schiff, einträchtig in die gleiche Richtung weiter.

Meine Gesprächspartner sind ein Künstler, der Begründer des Vereins 29a und Ideenführer ihrer ersten Bildhauerkolonie – RE: PANONIA, Robert Jurak, Mitglieder des Vereins 29a, Andrej Slavič und Dejan Karba und ein Teilnehmer der Bildhauerkolonie, der Bildhauer Mitja Stanek.

Diesmal habe ich die Musik der Musiker, die auf verschiedenen Kulturveranstaltungen in der Organisation von Verein 29a aufgetreten sind, ausgewählt: Tadej Vesenjak, Samo Budna und Demolition group.

V tokratni oddaji »SINESTEZIJA« predstavljam Društvo za promocijo umetnosti, kulture, turizma in športa 29a – Društvo 29a.

Panonsko morje je inspiracija številnim umetnikom, tako tudi članom omenjenega društva. Njihove zgodbe so zgodbe povezovanja in plujejo kot Jurakova panonska barka v isto smer, složno naprej. Moji sogovorniki so umetnik in ustanovitelj Društva 29a ter idejni vodja njihove prve kiparske kolonije – REi:PANONIJA, Robert Jurak, člana Društva 29a, Andrej Slavič in Dejan Karba ter udeleženec kiparske kolonije, kipar Mitja Stanek. Tokrat sem izbrala glasbo glasbenikov, ki so nastopali na dogodkih, ki jih je priredilo Društvo 29a: Tadej Vesenjak, Samo Budna in Demolition group.