KL#24: Stiwa Jazzforum

Sendereihe
Kernlandmagazin
  • 20170112_KLM Stiwa Jazzforum_55-00
    55:00
audio
KL#151: Schutz der Fledermaus- und Vogelwelt
audio
KL#150: GenussFAIRteiler
audio
KL#149: Arbeiten in der Region
audio
KL#148_Freistadt 2020
audio
KL#147_Naturerlebnis und Bewegung
audio
KL#146_24-Stunden-Betreuung
audio
KL#145: Sport und Nachwuchs
audio
KL#144: Herausforderungen an den öffentlichen Verkehr
audio
KL#143: Blaudruck in Gutau
audio
KL#142_Fridays for Future

Peter Guschelbauer, Musiker, Produzent und Veranstalter im Kernland, spricht in dieser Ausgabe über seinen Werdegang als Musiker und die daraus entstandenen Projekte. Darüber hinaus berichtet er über sein Engagement in Hagenberg, das sich durch das STIWA Jazzforum ausdrückt. Namhafte internationale und nationale Musiker_innen bereichern damit die Kulturlandschaft im Kernland. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Tontechnik und dem Tonträgervertrieb erzählt Peter Guschelbauer darüber, wie es regionalen, heimischen Musiker_innen ergeht, wenn sie keine Chance auf einem Majorlabel veröffentlicht zu werden, haben und wie sich das im Laufe der Zeit verändert hat.

„Wir haben bei der ersten Veranstaltung in Hagenberg nicht mehr als 30 bis 40 Zuhörer_innen erwartet. Man muss einfach schon international bekanntere Musiker_innen nach Hagenberg bringen, damit das funktioniert. Es waren dann über 160 Leute bei der ersten Veranstaltung im Stiwa Jazzforum. Diesen Standard haben wir durchwegs gehalten.“ (Peter Guschelbauer)

Diese Sendung wurde auch fürs Fernsehen produziert und ist auf dorftv zu sehen.
Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Schreibe einen Kommentar