• Benito Bermejo: Die republikanischen Spanier in Mauthausen (1940-1945)
    57:09
  • MP3, 320 kbps
  • 130.83 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Benito Bermejo (Madrid): Die republikanischen Spanier in Mauthausen (1940-1945)

Über 9000 republikanische Spanier landeten in den Nazi-Konzentrationslagern, die meisten in Mauthausen. Zwei Drittel der spanischen Gefangenen in den KZs erlebten die Befreiung nicht. 450 Spanier wurden in Hartheim ermordet.

Aber die Überlebenden brechen das Schweigen. Bermejo zeichnet den Weg der Spanier nach Mauthausen nach. Er spricht über die Haftbedingungen und davon, dass die spanische Behörden in der Regel davon Abstand nahmen, für ihre Bürger Einfluss zu nehmen.

Bei der Befreiung des KZ Mauthausens und seiner Nebenlager im Mai 1945 waren mehr als 2000 Überlebende aus Spanien.

Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende. Bermejo trifft noch immer Angehörige, die wissen wollen was mit ihren Verwandten geschehen ist.

 

Fremdmaterial in Benito Bermejo: Die republikanischen Spanier in Mauthausen (1940-1945)
El Quinto Regimento; Los Quatro Generales; Viva La Quince Brigada (Excerpts) by Charlie Haden / Liberation Music Orchestra ©