• villakunterbunt_20160430_vorlesungLateinHeilige
    60:17
  • MP3, 256 kbps
  • 110.38 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Geschichte des mittelalterlichen Österreichs ist (auch) eine Geschichte von Fremden – das zeigt die aktuelle „villa kunterbunt“, die sich wieder den Hollabrunner Vorlesungen widmet, welche erfolgreich von den Professoren Christian Kasper und Jürgen Steinmair vom Erzbischöflichen Gymnasium Hollabrunn im hauseigenen Festsaal organisiert werden. Diesmal zu hören gibt es den Vortrag des Latinisten Fritz Lošek, der auf den Spuren von Leopold, Koloman und Co. wandelt und uns die Geschichten hinter der Geschichte nahebringt: Wie Severin nach Mautern, Koloman an den Galgen, Altmann auf den Göttweiger, Blondel zu den Raubrittern – und Österreich auf den Leopold kam!