• 2016_06_28_kulturgespraeche
    57:54
  • MP3, 160 kbps
  • 66.27 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Kongo die Koloniale Vergangenheit und heute!
Ein Gespräch mit Louis Mesumba!

Seit Jahren hören wir nicht viel über jene Teile der Welt, die nicht unmittelbar von Krisen und Kriegen heimgesucht werden, die Flüchtlingsströme in Richtung Europa auslösen. Dass im Gebiet des Kongo ein Krieg vor sich ging und geht, der manchmal auch als afrikanischer Weltkrieg bezeichnet wird, ist vielen nicht bekannt. Gast der (Kulturgespräche) in diesem Monat ist der aus dem Kongo stammende Louis Mesumba, der seit dem Beginn der 80er Jahre in Innsbruck lebt und hier u. a. Theologie und Philosophie studiert hat. Er berichtet über den Kongo, das an Ressourcen reichste afrikanische Land mit der zugleich ärmsten Bevölkerung – eine Ironie, deren Hintergründe beleuchtet werden sollen.