Antifaschismus: Aufbruch

Sendereihe
noname
  • noname-aufbruch
    29:56
audio
Serie: 78 Jahren nach den Novemberpogromen: Offensive gegen Rechts (OGR)
audio
Serie: 78 Jahre Novemberpogrome: Heimat ohne Hass
audio
Antifaschismus: KZ-Verband-Wien
audio
noname: Rassismusfreie Zone 2014
audio
Noname - Metamorph
audio
Schulstreik 20.4.2009
audio
noname: Die Band Lemoniberg
audio
Die Band Solid Tube
audio
EU-Reformvertrag - Plattform Volxabstimmung

78 Jahren nach den Novemberpogromen setzen wir uns in mehreren Folgen 14-tägig mit dem Thema auseinander. Heute stellen wir den im Sommer 2016 neu gegründeten „Aufbruch“ vor, eine politische Bewegung vieler Einzelpersonen, die teilweise schon in anderen Organisationen aktiv, teilweise aber auch unorganisiert sind und ein gemeinsames linkes Projekt aufbauen wollen.

Zu Gast ist Christine Heindl vom Aufbruch Burgenland, da es Aufbruch nicht nur in Wien, sondern in allen Bundesländern gibt.

 

Infos unter http://www.aufbruch.or.at

Musik:
Holter Burner: Our Streets
Ton, Steine, Scherben: Mein Name ist Mensch

Schreibe einen Kommentar