VON UNTEN Gesamtsendung vom 21.12.2016

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 2016-12-21-Gesamt
    29:27
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (lang)
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest
audio
Gesamtsendung vom 10.02.2021
audio
„Mehr für Care“ - Strategiekonferenz für ein solidarisches Konjunkturpaket [komplett]

#Dublin III-Reform
Im Mai 2016 hat die EU-Kommission einen Entwurf der Reform der aktuellen Dublin III Verordnung vorgelegt, der derzeit verhandelt wird. Die EU-Kommission verkauft den Vorschlag als Maßnahme zur gerechteren Verteilung von Refugees in Europa. Doch die Dublin-Reform beabsichtigt eine massive Verschärfung des ohnehin schon restriktiven europäischen Asylrechts. Wir sprachen mit Lisa Heschl vom Uni-ETC über die Reformabsichten der EU-Kommission.

#Menschenrechtsdialog: Wozu Menschenrechte?
Zum Internationalen Tag der Menschenrechte organisierte das ETC Graz vergangenen Mittwoch einen Menschenrechtsdialog zum Thema „Wozu Menschenrechte?“. Autorin Cordula Simon und Anwalt Ronald Frühwirth waren die Gesprächspartner*innen an diesem Abend. Der Mittschnitt dieser Veranstaltung ist am Freitag, 23.12. in der Sendung „Die Neue Stadt“ auf Radio Helsinki zu hören – bei Von Unten gibts heute einen Ausschnitt davon.

#Wohin steuert die Türkei?
Markus Bernath, Türkeikorrespondent u.a. bei der Tageszeitung ‚Der Standard‘, skizziert im Rahmen der Veranstaltung „Wohin steuert die Türkei“ Ereignisse der letzten Zeit in der Türkei und versucht Antworten auf die Frage zu geben, warum sich das politische System in der Türkei so entwickelt hat. Wir hören heute einen Ausschnitt daraus – den gesamten Mittschnitt hört ihr am Donnerstag um 17 Uhr in „Von Unten – Nachrichten aus den Freien Radios“.

#Kulturnews

Schreibe einen Kommentar