Advent, die stille Zeit – aus der Sicht von Sängern und Musikanten.

Sendereihe
Volksmusik und Tradition
  • 20161216-09-00-00_airtime2dokumat
    Download
    60:00
audio
Begräbnisse - Bräuche und Rituale!
audio
Musikschul-Unterricht auch in Corona Zeiten!
audio
Der Herbst als Jahreszeit, ein ergiebiges Thema für Mundartdichter.
audio
Schwammerl-Ausstellung beim Forellenwirt in Mitterbach!
audio
"So war's friah" - Affenzeller Greti erzählt über die Einkaufsgewohnheiten - bzw. Möglichkeiten in den Nachkriegsjahren.
audio
"Nachdenkplatzerl" am Johannesweg!
audio
Pilgerbegleiter Hans Hinterreiter aus Bad Zell - Wandern / Pilgern!
audio
Franz Ehrenstrasser - Flügelhornist bei den Tiroler Musikgruppen "Harter Kern" und "Angerberger Bläser" ist Gast in dieser Sendung1
audio
Klaus Karl, Volksmusikant aus Ottensheim ist 80!
audio
Spannerin, Wenderin und Kräuterweibl!

Als stille Zeit kann der Advent aus Sicht von Sängern und Musikanten wohl nicht bezeichnet werden. Weihnachtsfeiern, Adventkonzerte und Meßgestaltungen gehören in den Wochen vor Weihnachten zum Aufgabrnbereich der Musiker. Was dabei alles erlebt werden kann und ob es zur „Belastung“ wird, erzählt Hubert Tröbinger aus der persönlichen Sicht als Sänger beim Rainbacher Dreig’sang.

Schreibe einen Kommentar