In der Fremde – Unbegleitete begleiten durch die Stadt

Sendereihe
FROzine
  • In der Fremde - Unbegleitete begleiten durch die Stadt
    07:49
audio
NIX GEHT OHNE UNS!
audio
Beitrag: "Ich wünsch mir einen fraktionslosen Gemeinderat"
audio
Wege zum Baumschutzgesetz
audio
weltumspannend arbeiten - das entwicklungspolitische Magazin am 8. März - Monique Muhayimana
audio
24 Stunden für Menschlichkeit
audio
Beitrag: 24 Stunden für eine menschliche Asyl- und Migrationspolitik
audio
Innovative Arbeitsmarktpolitik? Langzeitarbeitslosigkeit und Prekarität
audio
Weltempfänger: Das Ergebnis der Wahlen in Katalonien
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4

In der Fremde – Unbegleitete begleiten durch die Stadt lautet der Titel des mittlerweile vierten Projekts der Fabrikanten mit dem Ziel, die Begegnungen einnader fremder Menschen zu fördern. Im aktuellen Projekt gestalten unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine One-to-one Stadtführung durch Linz, hin zu deren Lieblingsorten. Im Gespräch mit Initiator Gerald Harringer sowie mit den Protagonist*innen des Projekts erfuhren wir, was unvorhersehbare Begegnung bewirken und wie wir Linz aus einer neuen Perspektiven sehen können.

Schreibe einen Kommentar