NUCLEAR LIES mit Filmproduzent Praved Krishnapilla

Podcast
AUSgestrahlt
  • 20161213_AUSgestrahlt_nuclear-lies_60-00
    60:00
audio
59:59 Min.
Gas, Strom, Sprit und ein grünes Mascherl für Atom
audio
1 Std. 00 Sek.
AUSgestrahlt: Explodierende Strompreise
audio
59:59 Min.
Taxonomieverordnung, Energiewende, Ukrainekrieg, ...
audio
1 Std. 00 Sek.
Explodierende Strompreise – Gründe und Hintergründe
audio
54:08 Min.
Skandalentscheidung in Brüssel - Atomenergie wird nachhaltig ...
audio
41:21 Min.
Skandalöser Vorschlag der EU-Kommission – Atomenergie soll grün werden
audio
1 Std. 00 Sek.
COP 26 – UN Klimakonferenz in Glasgow
audio
58:00 Min.
AUSgestrahlt - #mission2030 und Stromkennzeichnung in Österreich
audio
1 Std. 23:20 Min.
Anti Atom Komitee: Interviews mit ÖVP, FPÖ, SPÖ und Grüne vor der Landtagswahl 2021
audio
1 Std. 00 Sek.
#mission 2030

Das Anti Atom Komitee bergrüßt Praved Krishnapilla, indischer Filmproduzent von NUCLEAR LIES, der bereits in mehreren Bundesländern gezeigt wurde und wird.

Eine überaus spannende Gesprächsrunde über seinen  Dokufilm, der die furchtbaren Missstände sowie Lügen und die Propaganda der Regierung zur Atomenergie in Indien aufdeckt u. aufzeigt, sowie über sein Leben u. seine Beweggründe für den  Film.

Der Film entstand auch mit tatkräftiger Unterstützung von Renate Brandner-Weiß vom Waldviertler Energiestammtisch.

Weiters Berichte über die Fachtagung des Vereins für Konsumentenschutz in Wien zum Thema „Was ist Ökostrom“, der die Kritik des Anti Atom Komitee zum „Reinwaschen“ von Atomstrom in Österreich völlig bestätigt. Gemeinsam mit anderen NGOs, wie GLOBAL 2000, IG Windkraft, Erneuerbare Energie Österreichs u. viele weitere  wird vom Vizekanzler Mitterlehner  die Abschaffung des „Greenwashing“ gefordert.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar