• buchsenradio_april_2016_mark_fisher_hyperstition
    54:02
  • OGG, 244.62 kbps
  • 94.57 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Rahmen der Veranstaltung HYPERSTITION: Challenging Dominant Reality Today, die am 27. Feber 2016 in Kooperation mit medien.kunst.tirol im Künstlerhaus Büchsenhausen stattfand, hielt der in London lebende Autor, Blogger und Kulturtheoretiker Mark Fisher einen Vortrag mit dem Titel Three Forms of Consciousness ab. Dieser Vortrag steht im Mittelpunkt der Büchs’n’Radio-Sendung im Mai 2016.

Mark Fisher ist Autor, Blogger und Kulturtheoretiker. Er unterrichtet am Goldsmith College London, Department of Visual Cultures. Jüngste Buchpublikationen: Ghosts of my Life: Writings on Depression, Hauntology and Lost Futures (2014) und Capitalist Realism: Is there no alternative? (2009), beide bei Zero Books, Winchester, erschienen.
http://k-punk.org