• GF_04_12_2016
    57:40
  • OGG, 134.13 kbps
  • 55.34 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zwischen 25.November und 10.Dezember findet die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*“ statt. Wir bringen dazu einen Ausschnitt aus der Sendung „Gewalt entwickelt sich dort wo keiner hinschaut“ vom Freien Radio Salzkammergut. Darin thematisiert Iris Kästel Vorurteile, die gegenüber von Gewalt betroffenen Frauen existieren.

Ausserdem gibt es in der heutigen Sendung ein Interview mit Fiona Sara Schmidt (leitende Redakteurin der an.schläge) über das Buch „Play Gender. Linke Praxis, Feminismus, Kulturarbeit“. Sie spricht über Ansprüche und Inhalte der Publikation und darüber, wie sich der antifeministische Backlash auf feministische Medienarbeit auswirkt.

Am Ende der Sendung erwartet euch wie gewohnt Kaya – Die Kolumne für eure feministischen Alltagsgeschichten – es wurden wieder neue Geschichten an Kaya weitergegeben.

Die Musik kommt heute vom Sampler „Recording Sessions Girls Rock“ (2016) mit Post Period, La Sabotage und Dives.