Sprachwurzelgeschichte: Milan (geb. 1968) aus Bleiburg/Pliberk

Sendereihe
Sprachwurzelgeschichten
  • Milan aus Pliberk_Bleiburg
    58:15
audio
Sprachwurzelgeschichte: Sonja (geb. 1968) aus St. Kanzian / Škocjan
audio
Die Welt klingt: Klaus Lippitsch
audio
Mit Worten und Bildern tanzen: Karin Prucha
audio
Sprachwurzelgeschichte [NEU gedacht]: Monika (geb. 1956) aus Klagenfurt
audio
Jubiläumssendung: 2 Jahre Sprachwurzelgeschichten
audio
Sprachwurzelgeschichte: Rosana (geb. 1969) aus Eberndorf / Dobrla vas
audio
Sprachwurzelgeschichte: Christiana (geb. 1980) aus Ferlach
audio
Sprachwurzelgeschichte: Alexander (geb. 1982) aus Wolfsberg
audio
Sprachwurzelgeschichte: Olga (geb. 1980) aus Ludmannsdorf/Bilčovs

Als slowenische Ortstafelbezeichnungen 1972 gewaltvoll entfernt wurden, war Milan fünf Jahre alt. Seinen Vater aufgelöst zu erleben, war ein prägender Moment in seinem Leben. Wie viele Kärntner SlowenInnen erlebte Milan Beschimpfungen als z.B. „Jugo“ sowie körperliche Bedrohungen am Weg zum slowenischen Gymnasium als Norm seines Aufwachsens. Dennoch geht Milan seit vielen Jahren den Weg des Miteinanders, der damit begonnen wurde, dass er im engsten Familienkreis lernte die Ursachen und Auslöser für das verletzende Verhalten Anderer zu verstehen und nachzuvollziehen.

Schreibe einen Kommentar