„Wortlieder“ Musik und Texte von Ursula Rechenberg

Sendereihe
Radio fuer Senioren
  • 2016_11_30_Sendung Wotliedermp3 20161130
    60:27
audio
Gedanken zum Thema KUNST
audio
Christian Ensthaler im Gespräch
audio
OTTO M ZYKAN
audio
Betlehem ist überall
audio
Des gibt's ja doch!
audio
Die Liebe brennt wie Feuer im Herz
audio
Gedanken zu Mozart, Wagner & Co
audio
Engagiert gegen Gewalt an Frauen
audio
"Es ist nie zu wenig, was genügt!"
audio
Die Welt ist eine Anschauungssache

Mittwoch, 30. November 2016, 9.00 Uhr, Radio für Senioren: „Wortlieder“und Texte von Ursula Rechenberg: Eine Produktion des RfS-Hörspielteam, Leitung: Ewald Hafner und Karl Kranewitter: Die Autorin der Sendung  „Wortlieder“, Ursula Rechenberg, stammt aus Berlin, wo sie ein Musikstudium absolvierte und an der Pädagogischen Hochschule lehrte. Seit 1975 in Linz ansässig, schreibt sie zusätzlich zur Musikausübung Gedichte und lyrikähnliche Prosa und war Leiterin der Veranstaltungsreihe „Der musikalische Salon“ im Schloss Puchberg. Sie erhielt 2004 die Kulturmedaille des Landes Oberösterreich. In der  Sendung m 30. November 2016 liest die Autorin eigene Gedichte der Jahreszeit entsprechend, sowie eine ergreifende Erzählung über die Besetzung der Sowjets im Nachkriegsberlin unter dem Titel „Sieger und Besiegte“. Die Musik zwischen den Texten von Schumann, Mendelssohn und Beethoven wurden von der Autorin selbst  am Klavier gespielt und auf CD aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar