• 2016-10-27 - AIDS-Hilfe-Tirol - Sex, Party und Drogen! Nicole Winkler von MDA Basecamp.
    59:00
  • OGG, 123.5 kbps
  • 52.12 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Chem Sex findet häufig im Rahmen von arrangierten Parties statt, bei welchen stimulierende Drogen, wie Crystal Meth, Speed und Mephedron, aber auch betäubende und beruhigende Substanzen, wie etwa Ketamin, GBL/GHB und Alkohol konsumiert werden.
Welche Motivation/Motive stecken hinter diesem Verhalten und welche Nebenwirkungen, akute Gefahren und Langzeitfolgen sind damit verbunden?