• Sozialsystem aus Perspektive der Grünen
    59:53
  • MP3, 192.93 kbps
  • 82.65 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im Grunde sind alle Menschen zu einem oder mehreren Zeitpunkten ihres Lebens auf das Bestehen eines Sozialstaates angewiesen, nicht zuletzt, da er als elementare Voraussetzung dazu beiträgt, den sozialen Frieden einer Gesellschaft zu bewahren. Dementsprechend ist Sozialpolitik auch als ein umfassendes, mit vielen weiteren Politikbereichen verwobenes Tätigkeitsfeld zu verstehen.

Die Bedeutung von Sozialstaat und Sozialpolitik ist also kaum zu überschätzen. Dennoch sind in der öffentlichen Diskussion die sozialpolitischen Vorstellungen vieler politischer Akteure – vielleicht mit Ausnahme der Sozialdemokratie – vergleichsweise wenig präsent –  so etwa auch jene der grünen Partei. Aus welchen Gründen dies so sein mag, und was unter Sozialpolitik aus Perspektive der Grünen letztlich zu verstehen ist, darüber diskutierte vor wenigen Wochen Politikwissenschaftler und Moderator Markus Griesser mit drei Sozialsprecher*innen der Grünen: Monika Vana für die EU-Ebene, Judith Schwendtner für die Bundesebene und Stefan Kaineder für die oberösterreichische Landesebene.

Die drei Abgeordneten waren im Rahmen der Veranstaltung „Helfe sich wer kann – Unser Sozialsystem im Umbruch“ am 4. November 2016  in der Fachhochschule Oberösterreich zu Gast.

Fremdmaterial in Sozialsystem aus Perspektive der Grünen
OnlyStrat by Löhstana David (cc-by-nc-nd)
Qui nous tions Part 12 by Löhstana David (cc-by-nc-nd)
Son job INSTRUMENTAL by Löhstana David (cc-by-nc-nd)