• eingschenkt_Piringer_25_11_2016
    56:43
  • MP3, 192 kbps
  • 77.89 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Umweltgerechtigkeit: Lärm, Kälte und dunkles Wohnen macht Kinder krank

Die Belastung durch Lärm bzw. Luft- und Umweltverschmutzung wird größer,

je geringer das Einkommen ist. Kinder, die in relativer Armut leben,

wohnen häufiger in Wohnungen mit einer hohen Belegungsdichte und an stark

befahrenen Straßen als Kinder, die nicht von relativer Armut betroffen

sind. Familien in Einkommensarmut fühlen sich in städtischen Regionen

häufiger sehr stark durch Luftverschmutzung, Lärm und fehlende zugängliche

Grünflächen in ihrer Wohngegend beeinträchtigt.

Zu Gast bei Martin Schenk: Markus Piringer, Leiter von „die

umweltberatung“ Wien.

Fremdmaterial in eingschenkt_Piringer_25_11_2016
Enemies by Rodrigo Leao & Scott Matthew ©
Nothing Wrong by Rodrigo Leao & Scott Matthew ©
The End by Rodrigo Leao & Scott Matthew ©
That's Life by Rodrigo Leao & Scott Matthew ©
Unnatural Disaster by Rodrigo Leao & Scott Matthew ©
Terrible Dawn by Rodrigo Leao & Scott Matthew ©