Die Stunde zwischen Frau und Gitarre – Uraufführung im Werk-X

Sendereihe
Radio Dispositiv
  • Die Stunde zwischen Frau und Gitarre
    56:55
audio
Lebensmittel Bildung - Symposion Dürnstein 2021 (Podcastversion)
audio
Lebensmittel Bildung - Symposion Dürnstein 2021 (Radioversion)
audio
Foster Europe Foundation - für ein Europa der Regionen
audio
Zweifelhafte Entscheidung - Florian Cech über den AMS-Algorithmus (Radioversion)
audio
Zweifelhafte Entscheidung - Florian Cech über den AMS-Algorithmus (Podcastversion)
audio
Was war, was ist, was kommt
audio
Hilfe, ich habe meine Privatsphäre aufgegeben! (Podcastversion)
audio
Hilfe, ich habe meine Privatsphäre aufgegeben! (Radioversion)
audio
Die Einsamkeit der Mehrzeller
audio
Faktensuche - Erich Neuwirth im Online-Gespräch

Die von Thirza Bruncken und Esther Holland-Merten erarbeitete Bühnenfassung des jüngsten Romans von Clemens J. Setz, ‚Die Stunde zwischen Frau und Gitarre‘, wird am 2. Dezember 2016 im Werk X ihre Uraufführung erleben. Live im Studio zu Gast sind die Mitautorin und Dramaturgin Esther Holland-Merten, sowie Harald Posch, der Werk X gemeinsam mit Ali M. Abdullah leitet.

Website Werk X
Website Werk X Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Schreibe einen Kommentar