• LANDESTHEATER_NOVEMBER2016_Hashtag1984
    30:25
  • MP3, 192 kbps
  • 41.79 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Gedanken sind frei? Niemand kann sie erraten? Was im Volkslied einst unstrittig schien, ist – nach NSA-Affäre und Vorratsdatenspeicherung – selbst in Ländern mit freiheitlich-demokratischer Grundordnung keine Selbstverständlichkeit mehr. Steckt der allwissende „Big Brother“ heute in den Algorithmen, mittels derer Unternehmen, Behörden und Geheimdienste das Internetverhalten der Bürger analysieren?

Der Regisseur Björn Gabriel untersucht in seiner ersten Arbeit am Landestheater Linz, inwiefern die Visionen Orwells bereits Wirklichkeit geworden sind. Im Gespräch mit Regisseur und der Dramaturgin Wiebke Melle sprach Radio FRO über Überwachungstechnologien, Orwells Fortsetzung in der heutigen Gesellschaft und die technologische Implikationen, wie geodätische Kuppeln auf der Bühne inszeniert werden.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
21. November 2016
Veröffentlicht am:
21. November 2016
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Pamela Neuwirth
Zum Userprofil
avatar
kundb kundb
presse (at) fro.at
4040 Linz