Preisverleihung des Goldenen Igel

Podcast
OpenUp
  • Preisverleihung des Goldenen Igel
    57:00
audio
Wolfgang Rehm zur Gewessler Evaluierung der Autobahnprojekte
audio
S1 Lobautunnel: Ein Projekt von der Gegenwart überholt. Heute nicht mehr verantwortbar, morgen als Umweltverbrechen bezeichnet
audio
Jetzt mit dem Klimaschutz ernst machen! - Teil 1
audio
Eine andere Mobilität ist notwendig – Keine neuen Autobahnen!
audio
Hermann Knoflacher | Wie Verkehr funktioniert
audio
Leuchtturm 2040 – der W.E.B-Campus
audio
Ausreden und Verleugnung in der Klimapolitik
audio
Biodiversität in der Krise
audio
„Verkehrswende – ein Manifest“
audio
„Flüchten – Ankommen – Bleiben!?“

Der Grün-Alternative Verein zur Unterstützung von BürgerInnen-Initiativen (BIV) feierte sein 25-jähriges Jubiläum

25 Jahre ist es her, dass der gemeinnützige Verein BIV gegründet wurde. Er unterstützt mit einem jährlichen Budget von derzeit rund 50.000 Euro, das vor allem aus Beiträgen von grünen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europaparlament gespeist wird, Initiativen im Umwelt- und Menschenrechtsbereich.

Mehr als eine Million Euro wurden dafür aufgebracht, freute sich Klubchefin Eva Glawischnig bei einem Festakt am 7. Oktober im Wiener Palais Epstein. Nach einer kurzen Bilanz des BIV-Vorstands und einem Festvortrag durch Univ.-Prof.in Dr.in Verena Madner (WU Wien), mit dem Titel “Rechtswege – Vom Wert der Bürgerbeteiligung” folgte die Preisverleihung.

Der “Goldene Igel” wird jedes Jahr als symbolische Auszeichnung an zwei Persönlichkeiten im Menschenrechts- und Umweltbereich verliehen. Dieses Jahr ging die Auszeichnung an Helmut Graupner, Gründer des Rechtskomitees Lambda, das sich als Bürgerrechtsorganisation für gleichgeschlechtlich lebende, transidente und intergeschlechtliche Menschen versteht und Wolfgang Rehm, Gründer der Umweltorganisation Virus, bekannt unter anderem durch den Widerstand gegen den Wiener Lobautunnel und die Marchfeld-Schnellstraße.

RednerInnen:

Mag.a Dr.in Eva Glawischnig – Klubobfrau der österreichischen Grünen und Nationalratsabgeordnete

Prof. Dr. Daniel Ennöckl – Vorsitzender des BIV

Dr.in Marlies Meyer – Geschäftsführerin des BIV und Finanzreferentin

Univ.-Prof.in Dr.in Verena Madner – Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht, Umweltrecht, Public und Urban Governance an der Wirtschaftsuniversität Wien, Co-Leiterin des Forschungsinstituts für Urban Management and Governance, von 2008-2013 Vorsitzende des unabhängigen Umweltsenats des Bundes

 

BIV – Grün-Alternativer Verein zur Unterstützung von BürgerInnen-Initiativen: http://www.buergerinitiativen.at

Unsere Signation ist unter CC-Lizenz von der Formation Suerte – Coolman

Documents

Artikel_APA_07_10_2016, PDF, 100.8 kB Download

Leave a Comment