Inspirationsquellen und Motivationsschübe

Sendereihe
Monikas Musikalische Reise
  • mmr_inspiration_14..nov2016
    55:33
audio
Happy Birthday, EMAP.FM!
audio
Paris-Promenade abseits der Pfade
audio
lost and found in music
audio
Konzertkalender  
audio
Kleine, große und letzte Reisen
audio
viaggio musicale con grappa
audio
der klang der schienen
audio
Wie viele Könige passen in eine Sendung?
audio
Musikalische Neujahrsreise 2021
audio
fast eine silvestersendung - musikalische reise 30.12.

Tout m´inspire !

Auf die Interview-Frage „Was sind Ihre Inspirationsquellen?“ antwortete der Trompetenvirtuose Ibrahim Maalouf: „Alles“, womit sicher auch der Bürgerkrieg im Libanon gemeint war.

Persönliche politische Erfahrungen prägen wohl auch das Schaffen des aus Syrien stammenden Musikers Orwah Saleh, Mitglied der Formation Ruh.

Guem und Titi Robin nützen eine erfreulichere Inspirationsquelle: den Mondenschein.

Ohne Englischkenntnisse keine internationale Karriere! Na und? Les yeux de la tete machen aus der Not eine Tugend und schreiben einen Song über ihre linguistische Inkompetenz.

Motivationsschub Ö.PR-Wahlen, vol.2

Neben Ibrahim Maalouf (Beirut), Ruh (Refugee/CD Raheel)), Guem (Claire de Lune), Titi Robin (Ne t’envole pas), Les yeux de la tête  (I don´t speak english) sind auch Beiträge von milk & green sowie the mystery of bulgarian voices zu hören.

Als diesbezügliche Inspirationsquelle dienten die österreichischen Präsidentschaftswahlen.

Dass für die Voix Bulgares eine österliche Komposition von Milen Ivanov ausgewählt wurde, hat hoffentlich keine politisch-verzögernde Auswirkung!

Wärmender Ausklang der 2.Novemberreise: Marc Lavoine mit 2 Gitarren in der Sonne.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar