• 2016_11_09_kt_kulturgespraech_albrich
    28:27
  • MP3, 128 kbps
  • 26.05 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Täter des Judenpogroms 1938 in Innsbruck

Passend zum Gedenken an die Reichspogromnacht, in der in der Nacht vom 9.11. auf den 10.11.1938 auch in Innsbruck Morde an der jüdischen Bevölkerung verübt wurden, stellt Thomas Albrich sein Buch „Die Täter des Judenpogroms 1938 in Innsbruck“ im Kulturgespräch bei Michael Haupt vor. Das Buch erscheint im Haymon Verlag und ist das Ergebnis eines Forschungsseminars von Thomas Albrich und 25 Studierenden an der Universität Innsbruck. Erstmals werden alle bekannten Täter und Tatverdächtigen, knapp 70 Männer, mit detailreichen Einzelbiographien, vielen Hintergrundinformationen, Archivbildern, neuen Dokumente und Protokollen der Öffentlichkeit präsentiert.

Am Donnerstag, 10. November 2016 findet von 19:00 bis 21:00 Uhr im Tiroler Landesarchiv, Michael-Gaismair-Straße 1, Innsbruck die Buchpräsentation „Die Täter des Judenpogroms 1938 in Innsbruck“ von Thomas Albrich (Hg.) statt.