• Immersion - wir verschwinden! Veranstaltungstipps Spielboden
    04:47
  • MP3, 192 kbps
  • 6.58 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Aktionstheater Ensemble ist mit dem Stück „Immersion. Wir verschwinden“ in Österreich unterwegs. Die Vorarlbergpremiere ist am 29.11. im Spielboden Dornbirn. Das Stück „Immersion. Wir verschwinden“ ist eine Koproduktion des Aktionstheater Ensemble mit der ARGEkultur.

„Ein Stück vom großen Kuchen, eine gesellschaftliche Teilhabe schien für sie nicht möglich. Sie haben über „die da oben“ geschimpft und sich als „die da unten“ empfunden. Doch jetzt haben sie genug. Genug gearbeitet, genug gestritten, genug gekämpft, genug gehasst. Genug von den bestehenden wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen.“

„Immersion. Wir verschwinden.“, in der Regie von Martin Gruber, beschäftigt sich intensiv mit der großen Flucht. Nur wohin! Ins Theater, in eine andere Stadt, in ein anderes Land, auf eine einsame Insel, auf eine andere Erde, in eine andere Welt, in ein virtuelles Leben. Anker lichten und los. Und dann gerät alles aus den Fugen und der Abend zur betörend narzisstischen Apokalypse. Und der Sehnsucht nach dem Verschwinden weicht die Angst vor dem Verschwinden.
Einmal mehr macht sich die zwischen Dornbirn und Wien bekannte Theaterformation über die Schlachtfelder des Lebens her und liefert damit mehr oder minder Überlebensstrategien, die bereits von vornherein zum Scheitern verurteilt sind.

Regie führt Martin Gruber, die Texte stammen Martin Gruber und Claudia Tondl, Dramaturgie Martin Ojster, Musik Sonja Romei und Kristian Musser

Das Aktionstheater Ensemble  wurde heuer zum zweiten Mal für den NESTROY-Theaterpreis nominiert.

Informationen über das Aktionstheater findet ihr auf www.aktionstheater.at

Die Premiere ist am 29.11. um 20:30 im Spielboden Dornbirn.
Weitere Aufführungen:
Donnerstag, 1.12., 20.30 Uhr
Freitag, 2.12., 20.30 Uhr
Samstag, 3.12., 20.30 UhTrailer

Der Spielboden startet am 19. November eine Filmserie zum Thema Tango. Vor den Vorstellungen am 19.11., 1.12. und 8.12.findet jeweils um 18.30 Uhr ein kostenloser Schnupperkurs zum Tango Argentino mit Martin Birnbaumer und Claudia Grava (www.tangissimo.net) statt – Anmeldung und Info: contact@tangissimo.net
Am 19.11. wird um 19:30 der Film „Tango libre“ gezeigt, am 1.12. ebenfalls um 19:30 „der letzte Applaus“ und am 8.12. gibt es im Spielboden den Film Mittsommernachtstango zu sehen. Genauere Infos über die Filme findet ihr auf www.spielboden.at

Unter dem Namen „Kampf der Dichter“ findet jedes Jahr der Poetry Slam im Spielboden statt. Dieses Jahr findet der Kampf der Dichter am 25.11. um 20 Uhr statt. Slammerinnen und Slammer können sich unter poetryslam@spielboden.at, oder an der Abendkasse bis 19:45 anmelden.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
09. November 2016
Veröffentlicht am:
09. November 2016
Ausgestrahlt am:
11. November 2016, 22:00
Thema:
Kultur
Sprachen:
RedakteurInnen:
Ingrid Delacher
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn