W wie Wahrheit

Sendereihe
Hirnhören
  • 2016.10.27_2200.00-2259.25__Hirnhören
    59:25
audio
K wie Krise
audio
J wie JoJo-Effekt
audio
I wie Intelligenz
audio
H wie Hoffnung
audio
G wie Gewaltenteilung
audio
F wie Feiertag
audio
E wie Eisenbahn
audio
D wie Dorf
audio
C wie Chronometer
audio
B wie Bibliothek

Diesesmal haben wir uns mit dem Thema Wahrheit beschäftigt, ohne den Anspruch zu stellen, eine solche zu verbreiten. Wahrheit als Konzept, auf das man sich beruft und sich immer schon berufen hat. Aber wie verhält sich die Wahrheit zu Tatsachen, zur Materie. Wann gilt etwas als wahr, wann als falsch und wer entscheidet darüber. Gibt es die „Wahrheit“ überhaupt, oder gibt es bloß Konzepte, die einen Wahrheitsanspruch erfüllen. So hat heutzutage die Wissenschaft den Anspruch, zumindest an der Wahrheit orientiert zu sein. Religionen natürlich auch. Im neuen Testament sagte bereits Jesus: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben“. Und etwas später fragte Pontius Pilatus: „Was ist Wahrheit?“. Eine Frage die man auch heute noch gerne stellen kann und muss, vor allem denen, die Wahrheit verbreiten und von dieser doch ein bisschen zu sehr überzeugt sind.

Musikalisch ging es in eine Richtung, die nur einer einzigen Wahrheit verpflichtet ist: nämlich der Wahrheit des Geldes, des Umsatzes, des Profits: Wir haben Werbesongs gespielt.

Schreibe einen Kommentar