• urbanize! Rückblick 2016
    27:00
  • MP3, 320 kbps
  • 61.8 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

»Housing the Many – Stadt der Vielen«

Rückblick auf das urbanize! 2016

Das urbanize! Festival fand in seiner 7. Ausgabe sowohl in Hamburg (23.9.-02.10.) als auch in Wien (12.10.-16.10.) statt. Gemeinsam mit der Planbude machte sich das internationale Festival für urbane Erkundungen auf, um die Stadt durch die Vielen neu zu erfinden.

Dabei wurde die Skalierbarkeit der vielfältigen Erfahrungen aus Projekten und Initiativen urbaner Selbstorganisation in den Fokus gerückt und ihr Potenzial für eine Stadtentwicklung durch, mit und für Bewohnerinnen und Bewohner beleuchtet: Wie lässt sich die Imaginationskraft des Alltagslebens mit Planung und Stadtentwicklung verknüpfen? Wie lässt sich Beteiligung beschleunigen? Wie kann das emanzipatorische Potenzial kleinteiliger Selbstorganisation für Projekte in größerem Maßstab gedacht werden? Wie lässt sich Raum planen, der Platz lässt für Ungeplantes? Wie wird aus der Alternative für Wenige ein Angebot für Viele?

Die dérive Radioredaktion sendet eine Collage aus dem vielfältigen Programm: Vorträge, Workshops, Diskussionen, Case Studies und künstlerische Interventionen haben unterschiedliche Perspektiven auf das Thema »Housing the Many – Stadt der Vielen« sichtbar gemacht. Als gemeinsamer Nenner steht die Suche nach neuen Beteiligungskulturen in der Stadtentwicklung im Zentrum, verbunden mit der drängenden Frage nach der Leistbarkeit des Lebens in der Stadt.

Weitere Infos auf: www.urbanize.at

 

In diesem Rückblick kommen folgende Personen und Projekte zu Wort:

Die Künstlerin Zanny Begg im Interview über die Initiative „Undrawing the Line“, die Interessierte und Refugees an den Zeichentisch bringt und im Rahmen eines Workshops am 24.9.2016 in Hamburg präsentiert wurde.

Die Bauwelt-Redakteurin Doris Kleilein im Interview über ihren Vortrag „Flucht nach vorn“ über migrantische Architektur und Notstandsurbanismus am 25.9.2016.

Anna Graber und Vera Kluser im Interview über ihr City-Mapping-Projekt „Momentaufnahme Hamburg“, das in der Fabrique im Gängeviertel entstand. Weitere Informationen auf: www.stadtgewimmel.ch

„Stadt der Vielen“ – Demonstrative Eröffnungsparade durch den 16. und 17. Bezirk Wiens am 12.10.2016 mit MC Martin Offenhuber und Couscous, mo.ë, Brunnenchor, Social Design_Art as Urban Innovation / Angewandte, UNOs – umding & ortsam, The Steakhouse Horns, BLA – Büro für lustige Angelegenheiten, MusikarbeiterInnen-Kapelle, Brassband Mor Ephrem, Saeid Tehrani und Farjam Derakhshani (Tar und Tombak) u.v.m.

Booty Carell, DJ-of-the-day vom Eröffnungswochenende in Hamburg, mit einem Auszug aus seinem bunten Mix „New Hamburg (Arrival City).

 

Sendungsverantwortung: Sandra Voser
Moderation: Lisa Pucher
Weitere Mitarbeit: Nadja Klement, Teresa Schwind
Signation: Bernhard Gal
Erstausstrahlung: Dienstag, 1. November 2016, 17:30 auf Radio Orange 94.0 (Wien) oder als Livestream
Sendung unbeschränkt nachhören: CBA-Radio derive Archiv
Sendung abonnieren: CBA Podcast
Information und Kontakt: radio(at)derive.at, www.derive.at

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Sendung fällt – wie alle vergangenen und zukünftigen Sendungen von dérive-Radio für Stadtforschung – unter die Creative Commons-Lizenz (Version 3.0). Das bedeutet, dass diese Sendung unter folgenden Bedingungen weiterverwendet werden darf:
– zur nicht-kommerziellen Nutzung / non-commercial
– unter Angaben der Quelle / attribution
– Inhalte dürfen nur mit Absprache der AutorInnen verändert werden / no changes
Wenn Sie Interesse daran haben, diese oder andere Sendungen von dérive – Radio für Stadtforschung in Teilen oder als Ganzes weiterzuverwenden, schreiben Sie bitte ein Mail an folgende Adresse: radio(a)derive.at
Für weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen siehe:
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at 

Produziert am:
01. November 2016
Veröffentlicht am:
01. November 2016
Ausgestrahlt am:
01. November 2016, 17:30
Thema:
Politik Gesellschaftspolitik
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Lisa Pucher, Nadja Klement, Sandra Voser, Teresa Schwind
Zum Userprofil
avatar
dérive Radio für Stadtforschung
mail (at) derive.at