Tabuzone: Gentrifizierung und Altstadt in Verschiebung

Sendereihe
FROzine
  • FestWahl - maiz
    11:33
audio
Gekommen, um zu bleiben
audio
this human world: Filmfestival für Zuhause
audio
Gekommen, um zu bleiben. Diaspora im Gespräch. Episode 1: Philippinisches Leben
audio
Beitrag: Attac fordert Corona-Lastenausgleich
audio
„Trumpismus“ in Europa und Österreich|Soziales Ehrenamt in Stadt und Land
audio
Beitrag: Gibt es den „Trumpismus“ auch in Europa und Österreich?
audio
Beitrag: "Es gibt viel zu tun in Amerika."
audio
Krieg im Jemen
audio
"Wir haben verlernt zu lächeln"
audio
Zur Zukunft der Mobilität

Noch immer wird im öffentlichen (medialen) Diskurs von Migrant*innen als „sie“ gesprochen. maiz setzt nun einen weiteren Schritt um die durch Diskriminierung und Privilegien aufgeteilten Räume wieder zu vereinen. Mit der Etablierung eines eigenen Studios im Haus Hofgasse 11, mitten in der Linzer Altstadt, schafft sich maiz eine eigene mediale Infrastruktur.

I Diskussion im Rahmen von Tabuzone: Gentrifizierung und Altstadt in Verschiebung

Zu hören sind Maia Benashvili, Gerlinde Grünn, Oona Valarie, Andre Zogholy und Tanja Araujo.

Schreibe einen Kommentar