• Keine Volksbefragung und Neuwahlen
    05:17
  • MP3, 128 kbps
  • 4.84 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

‚Rettet die Mur‘ hat über 10.000 Unterschriften gesammelt, die nötig sind, um eine Volksbefragung über das geplante Murkraftwerk in Puntigam zu beantragen. Jetzt sagt die Grazer Magistratsdirektion im Rathaus, dass die Fragestellung zu unkonkret sei und dass eine Volksbefragung nur über künftige Projekte abgehalten werden dürfe. Die Beschlüsse zum
Kraftwerksbau seien aber schon gefasst. Wir haben mit Rettet die Mur-Sprecher Clemens Könczöl über die aktuelle Lage gesprochen und auch Vizebürgermeisterin Elke Kahr zu den angekündigten Neuwahlen im Falle der Ablehnung der Volksbefragung bezüglich Murkraftwerk befragt.

Link zur Online-Petition