• 2016_10_03_kt_beitrag1_klingl_langer_tag_flucht_8min14
    08:14
  • MP3, 101.69 kbps
  • 5.99 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Der 30. September wurde von der UNHCR, dem Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen, als ’Langer Tag der Flucht‘ ausgerufen. Auch in Tirol gab es an diesem Tag verschiedenste Veranstaltungen zum Thema Flucht und Begegnungsmöglichkeiten mit geflohenen Menschen. In Imst fand beretis am 29.September eine Veranstaltung statt, die vom Integrationsbüro der Stadt Imst, den Tiroler Sozialen Diensten und den Integrationsstationen Tirol des Diakonie Flüchtlingsdiensts organisiert wurde. Zu Gast als Vortragende im Imster Stadtsaal war die in Wien lebende Autorin und langjährige Kriegsberichterstatterin Livia Klingl, deren Buch mit dem Titel „Wir können doch nicht alle nehmen! Europa zwischen „Das Boot ist voll“ und „wir sterben aus“ 2015 erschienen ist.