• 2016_09_29_ethnoskop_rebellen_swing_59
    59:00
  • MP3, 134.92 kbps
  • 56.94 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Ethnoskop mit folgenden Beiträgen:

*Rebell_innen der Musikgeschichte. Widerstand auf der Bühne!
Verhalten sich Musiker_innen heute angepasster, als noch zu Zeiten von beispielsweise The Who? Wie kommt es, dass relativ heterogene Stereotype zu widerständigen Identitätsvorlagen werden können? Ein Beitrag über zerstörte Gitarren, Mittelfinger und schweißtreibende Konzerte von Jenny Illing.

*Swing II – Tanzen zwischen Retro-Chic und Neuinterpretation
Der Electroswing bringt das Flair der 30er Jahre in Clubs und überführt Samples aus der guten Alten Zeit in moderne, elektronische Gefilde. Der Erfolg dieser Musikbewegung: Auslaufendes Copyright und der Zugang zu vergangenen Ären der Musik- und Tanzgeschichte im Internet! Aber nicht nur: Selbst im stampfenden Computersound „swingen“ nostalgische Gefühle und die Lust an der Leichtigkeit des Upbeats, der so charakteristisch für gesellschaftliche Krisenzeiten ist. Ein Beitrag von Hemma Übelhör.

Moderation: Bert Walser

Die Musik- und Literaturliste findet ihr auf ethnoskop – kultur für die ohren

Links:

Verein Swingout