R(h)eingehört: Schokoladegenuss

Sendereihe
R(h)eingehört
  • Weltladen Dornbirn Produzentengespräch Veronika Wohlgenannt
    08:28
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn
audio
R(h)eingehört Naturgärten
audio
R(h)eingehört zu richtig Kompostieren
audio
R(h)eingehört zu neue Formate in der Kammgarn Hard
audio
R(h)eingehört Ritual zu Lichtmess

Woher kommt Schokolade? Was bedeutet fair produziert? Warum Bio-Schokolade?

Auf all diese Fragen gibt es Antworten beim Produzentengespräch

am 5. Oktober 2016

um 19.30 Uhr

im tanzRaum Dornbirn, Annagasse 5

Joan Manuel Heredia Gonzales aus der Dominikanischen Republik berichtet aus erster Hand, warum sich Kleinbauernfamilien organisieren, was Fairer Handel für sie bedeutet und warum sie biologisch wirtschaften. Als ausgebildeter Diplomlandwirt unterstützt er die Mitglieder der Genossenschaft bei der Umsetzung der Kriterien des Bio-Landbaus und des Fairen Handels.
Veronika Wohlgenannt, Geschäftsführerin des Weltladen Dornbirn, gab dazu weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar